Der Wärmebedarf ist im Winter am größten. Daher nutzen wir zur Zeit Hackschnitzel aus einer nahe gelegenen (weniger als 2 Kilometer Entfernung) Kurzumtriebsplantage. Unser Hackschnitzellieferant (Fa. Wensauer) hat das Energieholz (Weiden & Pappeln) bereits vor einiger Zeit umgezwickt um eine natürliche Trockung des Materials zu erreichen.

Nun wird das vorgetrocknete Energieholz gehackt und direkt in unser Hackschnitzellager befördert:

Energieholzernte für aibio

Energieholzernte für aibio

Somit haben wir eine sehr kurze Lieferkette mit minimalem Arbeits- & Energieaufwand in der Region!



aibio wird Sponsor bei den Fireballs

Die Aiblinger Fireballs sind nicht nur sportlich sehr erfolgreich (Damen in der Bundesliga, Aufstieg der Herren) sondern leisten auch einen großen Beitrag in der Jugendarbeit.

Da die soziale Nachhaltigkeit auch ein großes Anliegen der aibio GmbH&Co.KG ist, unterstützen wir die Fireballs als Sponsor für die Saison 2015/2016 & 2016/2017.



5-jähriges Jubiläum

Die aibio GmbH&CoKG liefert nun seit mehr als 5 Jahren unterbrechungsfrei Wärme!

Seit unserer Inbetriebnahme des Biomassekessels im März 2010 haben wir 16.400 MWh geliefert, 15.000 MWh davon aus Biomasse. Somit liegen wir bei einem Biomasseanteil von über 90% aus lokalen Holzhackschnitzeln.



aibio unterstützt Jugendarbeit des TUS Bad Aibling

aibio freut sich als Hauptsponsor den 1. Futsal-Cup 2014, welcher am 1. Februar 2014 in der Sporthalle Bad Aibling (B&O Gelände) stattfindet, unterstützen zu dürfen. Hier kämpft ein stark besetztes Teilnehmerfeld der F1 und E3 Jugend um gute Platzierungen.
Alle Informationen und Mannschaften sind in der Turnierbroschüre – TUS-Bad-Aibling-Futsal-Cup-2014 – zu finden.

Wir wünschen allen Kindern ein verletzungsfreies und erfolgreiches Turnier!



3.000 t CO2 eingespart

Im November haben wir die 10.000 MWh Grenze überschritten – unser Biomassekessel hat also bereits über 10.000 MWh aus Holz-Hackschnitzeln geliefert.

Das enstpricht einer CO2 Einsparung von über 3.000t!

Wir haben bisher einem Biomasseanteil von 85% und liegen somit sogar über den prognostizierten 80% Biomasseanteil.



4.000 MWh Wärme aus Hackschnitzeln geliefert

Mit dem heutigen Tag (29.11.2011)  haben wir bereits 4.000 MWh Wärme mit unserem Biomassekessel erzeugt und an unseren Kunden geliefert. Somit haben wir bereits ca. 1.200 t CO2 gegenüber fossilen Brennstoffen eingespart!

 



Neuer Holzlagerplatz

Als Vorbereitung für den kommenden Winter wurde ein neuer Holzlagerplatz eingerichtet. Hierfür sind die 2 alten 100.000 l Öl-Tanks entfernt worden und wir haben bereits 120 Ster Rundholz einglagert. Der Winter kann kommen.



1.000 Tonnen CO2 Reduktion

Wir haben bereits über 1.000 t CO2 gegnüber Fossilen Brennstoffen eingespart! Im September haben wir duch die Erzeugung von 3.500 MWh Wärme die 1.000 t Marke „geknackt“.



Grenzwerte weit unterschritten:

Die Abgas-Messung unseres Biomassekessels hat ein erfreuliches Ergebnis hervorgebracht:

Unser Staubgehalt im Abgas liegt bei 0,02 g/m³, erlaubt wären 0,15 g/m³. Wir unterschreiten also den Wert um das 7-fache!

Und noch besser schaut es bei dem Kohlenmonoxidgehat im Abgas aus: Bei einem Grenzwert von 0,5 g/m³ hat unsere Biomasseanlage gerade einmal einen Wert von 0,02 g/m³. Diesen Wert unterschreiten wir also um das 25-fache!

Unsere Anlage ist also sehr „sauber“ und wir sind schon für die Zukunft gerüstet, falls die Grenzwerte angepaßt werden sollten.



Neuer Bereich bei aibio: Mediathek

Wir haben alle wissenswerten Dokuemente rund um unser Heizwerk und den damit verbundenen Themen in einer Mediathek abgelegt.

Folgen Sie dem Link…